INX debütiert Handelsplattform für SEC-registrierte Sicherheitstoken und Kryptowährungen

CoinDesk - Unbekannt

Michael Bellusci ist Kryptozahlungsreporter von CoinDesk.

Die INX Digital Company hat eine Plattform geschaffen, die den Handel mit bei der Securities and Exchange Commission registrierten Sicherheitstoken zusammen mit verschiedenen Kryptowährungen ermöglichen soll.

Das Produkt mit dem Namen INX One steht sowohl Privatanlegern als auch institutionellen Anlegern offen und umfasst auch Dienstleistungen für Emittenten, die Kapital über ein Wertpapier-Token-Angebot beschaffen möchten.

Im Jahr 2021 war INX das erste Unternehmen, das ein Wertpapier-Token-Angebot abschloss , das bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC registriert war, wobei seine INX-Token-Emission 85 Millionen US-Dollar von mehr als 7.200 Investoren einbrachte.

„Durch die Kombination unserer Sicherheitstoken-Handelsplattform mit unserer Kryptowährungs-Handelsplattform und primären Angebotsdiensten ebnet INX den Weg für eine neue Ära der Investition in digitale Vermögenswerte sowohl für den Primär- als auch für den Sekundärmarkt, von der alle profitieren – nicht nur einige wenige“, sagte der CEO des Unternehmens, Shy Datika in einer Stellungnahme.

Datika sagte zusammen mit dem stellvertretenden CEO Itai Avneri gegenüber CoinDesk, dass sich INX auf die Entwicklung einer Plattform konzentriert, die Einzelpersonen und institutionellen Anlegern einen einfachen Zugang zu Krypto- und Sicherheitstoken-Angeboten bietet. Das Unternehmen betonte, dass die behördliche Aufsicht und Transparenz gegenüber den Kunden für den Erfolg der Plattform und der Branche von entscheidender Bedeutung sind. INX wird keine spekulativen Token auflisten, fügten die Führungskräfte hinzu.

Im Mai ernannte das Unternehmen Galaxy Digital-Veteranin Renata Szkoda zum Chief Financial Officer. INX hat eine Liste von TradFi- und Fintech-Personen aufgebaut, um das Fachwissen für die Zukunft zu bündeln, sagte Datika gegenüber CoinDesk. Dem Vorstand des Unternehmens gehören David Weild, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender von Nasdaq, und Thomas K. Lewis, ehemaliger CEO eines Vorgängerunternehmens von TD Ameritrade, an.

Melden Sie sich für The Node an, unseren täglichen Newsletter, der Ihnen die größten Krypto-Neuigkeiten und -Ideen bringt.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu Produktaktualisierungen, Veranstaltungen und Marketing von CoinDesk und stimmen unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

OFFENLEGUNG

Bitte beachten Sie, dass unsere

Datenschutz ,

Nutzungsbedingungen ,

Kekse ,

und

verkaufe meine persönlichen Daten nicht

wurde aktualisiert

.

Als führender Anbieter von Nachrichten und Informationen zu Kryptowährung, digitalen Assets und der Zukunft des Geldes ist CoinDesk ein Medienunternehmen, das nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an a

strenge redaktionelle Richtlinien .

CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft von

Digitale Währungsgruppe ,

in die investiert wird

Kryptowährungen

und Blockchain

Startups .

Als Teil ihrer Vergütung können bestimmte CoinDesk-Mitarbeiter, einschließlich Redaktionsmitarbeiter, ein Engagement in DCG-Aktien in Form von erhalten

Wertsteigerungsrechte ,

die über einen mehrjährigen Zeitraum unverfallbar sind. CoinDesk-Journalisten dürfen keine Aktien direkt in DCG kaufen

.

CoinDesk - Unbekannt

Michael Bellusci ist Kryptozahlungsreporter von CoinDesk.

CoinDesk - Unbekannt

Michael Bellusci ist Kryptozahlungsreporter von CoinDesk.

Source: https://www.coindesk.com/business/2022/09/22/inx-debuts-trading-platform-for-sec-registered-security-tokens-and-cryptocurrencies/

Schreibe einen Kommentar