Eigentümer setzen auf den Small Business Saturday, wenn die Weihnachtseinkaufssaison beginnt

WASHINGTON (Gray DC) – Mit einer roten Mütze und einem eng gebundenen Schal steht Doug Abbey draußen in der Kälte, bereit, Käufer in seinem Pop-up-Laden an einem belebten Ferienmarkt in der Innenstadt von Washington DC willkommen zu heißen. Es ist eine Gelegenheit, sein kleines Unternehmen zu fördern , iconsDC und das ganze Jahr über seiner Leidenschaft.

„Spät im Leben umschwenken nennt man das“, sagt er über die Gründung seines kleinen Unternehmens. „Ich konnte tatsächlich meine Leidenschaft für meine Stadt und für Architektur ausleben. Und so war es wirklich freudig, wenn auch nicht so einträglich, wie ich es mir gewünscht hätte. Aber ich habe eine gute Zeit.“

Während Weihnachtseinkäufer am Black Friday einen guten Blick auf große Geschäfte werfen, hofft die US Small Business Administration (SBA), dass Käufer ihre Aufmerksamkeit auf den „Small Business Saturday“ am 26. November richten werden.

Jedes Jahr arbeitet die SBA mit American Express bei der Öffentlichkeitsarbeit zusammen .

„Es ist eine großartige Möglichkeit für uns, uns in die lokale Wirtschaft zurückzulehnen und sicherzustellen, dass wir alle ihre Mitarbeiter und die Familien unterstützen, die diese unglaublichen Mamas und Pops wirklich unterstützen“, sagte Isabella Casillas Guzman, Administratorin der US Small Business Administration. Sie schloss sich dem Reporter des Washington News Bureau von Grey Television, Jamie Bittner , auf dem Ferienmarkt für kleine Unternehmen im Viertel Penn Quarter in der Innenstadt an.

American Express schätzt, dass die Ausgaben am Small Business Saturday im Jahr 2021 ein Rekordhoch von 23,3 USD erreichten. Milliarde. Die National Retail Federation berichtet auch, dass die Feiertagsumsätze im vergangenen Jahr gegenüber 2020 um fast 14 % auf insgesamt 889 Milliarden US-Dollar gestiegen sind.

Die US Small Business Administration berichtete , dass landesweit fast 62 Millionen Menschen bei den 33 Millionen kleinen Unternehmen beschäftigt sind.

Guzman räumt ein, dass sie noch Herausforderungen vor sich hat, während die Nation die wirtschaftliche Erholung von COVID-19 fortsetzt. Dennoch bleibt sie hoffnungsvoll.

„Wir haben letzte Woche eine Abkühlung der Inflation in den Zahlen gesehen, und Experten erwarten, dass dies anhält. Worüber ich immer schockiert bin, weil ich ständig mit Kleinunternehmern durch das Land reise, es gibt so viel Hoffnung und sie sind so inspirierend in Bezug auf die Zukunft. Sie investieren in ihre Geschäfte und zählen darauf, dass die Verbraucher in dieser Weihnachtszeit groß herauskommen“, sagte Guzman.

Abbey erinnert Käufer daran, dass kleine Unternehmen Vielfalt, Auswahl und Service bieten können. Außerdem fügt er hinzu, dass es eine „Feedback-Schleife“ gibt, die Unternehmen zum Erfolg verhilft.

„Vor einem Kunden oder Klienten zu stehen und nur eine Art Echtzeit-Feedback zu erhalten, um herauszufinden, was funktioniert, was ihm gefällt und was nicht. Weißt du, das bekommst du nicht von Big Box“, sagte er.

Wie viele Leute Abbey erwartet, dass sie am Small Business Saturday zum Weihnachtsmarkt kommen, ist seiner Meinung nach schwer zu sagen. Aber er sagte: „Ich bin optimistisch und ich denke, die Leute wollen raus und sie wollen lokal kaufen.“

Copyright 2022 Grey DC. Alle Rechte vorbehalten.

„Es ist eine großartige Möglichkeit für uns, uns in die lokale Wirtschaft zurückzulehnen und sicherzustellen, dass wir alle ihre Mitarbeiter und die Familien unterstützen, die diese unglaublichen Mamas und Pops wirklich unterstützen“, sagte Isabella Casillas Guzman, Administratorin der US Small Business Administration. Sie schloss sich dem Reporter des Washington News Bureau von Grey Television, Jamie Bittner , auf dem Ferienmarkt für kleine Unternehmen im Viertel Penn Quarter in der Innenstadt an.

Source: https://www.westernmassnews.com/2022/11/25/owners-bank-small-business-saturday-holiday-shopping-season-gets-started/

Schreibe einen Kommentar